Aktuell

Mehr über Immobilienmarkt erfahren

Luxuswohnviertel “The Garden” in Berlin

Immer mehr Investoren werden von der Lage des Symbols für vergangene schwere Zeiten des Kalten Kriegs wie magnetisch angezogen. Berliner Mauer trennte das deutsche Volk im Laufe von 28 Jahren, ihr Fall wurde zu einem richtigen Wiedervereinigungsfest der beiden Staatsteile. In diesem Jahr, am 25. Jahrestag der deutschen Einheit, werden statt einer Mauer aus Beton architektonische Wunderwerke erschaffen, die bereits jetzt hohe Popularität bei Berlinern erlangt haben.

Ein Beispiel vom Architekturbau des neuen Zeitalters hat eine vorteilhafte Lage sowie historischen Wert, was für Gesamtnachfrage bei Landbevölkerung förderlich ist. Bedienungslose Beliebtheit verschafft dem neuen Wohnviertel seine Lage in ein paar Schritten vom berühmtesten Platz Deutschlands – dem Alexanderplatz. Außerdem sind grüne Parks, nahgelegene Schulen und Freizeit-Locations positive Extrapunkte.

Wohnobjekte der Premiumklasse in Berlin; Wohnung möbliert in Berlin

Berliner MauerSowohl Ausländer als auch Einheimische lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen, Wohnung möbliert in historischer Gegend zu erwerben. Kunden des neuen Stadtviertels wird eine Tiefgarage mit 120 Parkplätzen zur Verfügung gestellt. Außerdem können Sie den 24-Stunden-Consierce-Service in Anspruch nehmen. Auf dem Territorium des Wohnviertels wird ein schöner Park mit Gesamtfläche von 12.000 m2 angelegt.

Die Wohnanlage „The Garden“ wird voraussichtlich in 114 Wohnungen eingeteilt, wobei es sich um 2-3-Zimmerwohnungen mit der Fläche von jeweils 50 bis zu 220 m2 handelt. Hier findet jeder seinen persönlichen Wohntraum, da das Projekt nicht auf einfache Mehrzimmerwohnungen begrenzt wird. Zum Angebot zählen außerdem Reihenhäuser (105-155 m2), Einfamilienhäuser in Luxusqualität mit 3-5 Zimmern (80-190 m2) sowie Penthousewohnungen (120-220 m2) mit bodentiefen Fenstern, die die komplette Wand vom Boden bis zur Decke einnehmen und Panoramablick auf Landschaft gewähren. Viele Häuser haben separate Eingänge zum Parkbereich. Die Eröffnung des Wohnviertels ist im Jahr 2016 geplant.

Dieses besondere Wohnviertel ist ein Geheimtipp für ausländische Geldanleger, die Immobilieninvestitionen als Ziel verfolgen. Dabei können befristete Einnahmen bei kurzfristiger Vermietung als hervorragende Alternative betrachtet werden – wie man es ebenfalls in anderen Städten beobachten kann – wie z.B. Wohnungen mieten in Stuttgart.

In diesem Fall können gute Gewinne bis zu 5,2% erzielt werden, da die Immobilieninvestitionen konstante Einnahmen bringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.