Aktuell

Mehr über Immobilienmarkt erfahren

Instandhaltung einer Immobilie, Stuttgart Unterkunft

Kosten für die Instandhaltung einer Immobilie in Deutschland setzen sich aus Nebenkosten, Steuern, Versicherungen und Leistungen für Hausverwaltung zusammen. Für diejenigen, die Immobilie auf Kredit gekauft haben, müssen die monatlichen Darlehensraten dazu addiert werden. Durchschnittlich kostet die Instandhaltung einer Wohnung 1.200 – 1.500 Euro im Jahr, eines Hauses – bis zu 3.500 Euro.

Kurze Übersicht über Instandhaltungskosten einer Immobilie, Stuttgart Unterkunft

Steuern

Die jährliche Grundsteuer wird folgendermaßen berechnet: 0,35% vom Schätzungswert multipliziert mit dem Koeffizient, das sich je nach Stadt variiert.

Steuerkoeffizient für die Immobilien in Deutschland (2012)


Daten von Immobilien-Newsticker.De

Berlin 8,10
Bremen 5,80
Hamburg 5,40
Dortmund 5,40
Dresden 6,35
Düsseldorf 4,40
Köln 5,15
Leipzig 6,50
München 5,35
Frankfurt 4,60
Stuttgart 5,20

Z.B. muss der Eigentümer bei einem Schätzungswert der Wohnung von 20.000 Euro in Berlin jährliche Steuer von 567 Euro bezahlen (20.000 * 0,0035 * 8,1 = 567). Vermieter zahlen die Einkommenssteuer mit dem Maximalsatz von 45%.

Die Einkommensteuer in Deutschland (2012)


Daten von Ernst & Young

Steuerpflichtiges Einkommen, Euro Satz, %
bis 8 004 0
8.005 – 52.881 14 – 42
52.882 – 250.730 42
mehr als 250.731 45

Versicherung

Die Immobilie kann nach Wunsch versichert werden. Schätzwert der Wohngebäudeversicherung kann auf der Webseite TopTarif.de berechnet werden. Im Durchschnitt zahlen Wohneigentümer ca. 200 Euro jährlich.

Leistungen der Verwaltungsgesellschaft

Beim Kauf einer Wohnung in Deutschland wird der Eigentümer Mitglied der Wohnungsgenossenschaft, die Gebühren für die Instandhaltung und Renovierung von Gemeinschaftsplätzen erhebt (Treppenhaus, Dach, Keller). Die Genossenschaft engagiert eine Verwaltungsgesellschaft, die für Ihre Leistungen monatlich zwischen 20 und 50 Euro pro Wohnung in Rechnung stellen.

Betriebs- und Nebenkosten

Für Wasser, Strom, Heizung, TV-Anschluss und Müllabfuhr zahlt man in München etwa 25,2 Euro/m2, in Hamburg – 22,6 Euro/m2, in Berlin – 21,6 Euro/m2.

Durchschnittspreis bei Berechnung der Nebenkosten in Deutschland


für Wasser, Gas, Strom und Müllabfuhr für eine Wohnung mit der Wohnfläche von 85 m2
(Daten von Numbeo)

Stadt Durchschnittspreis pro Monat, EUR
Berlin 153,25
Bremen 170,00
Hamburg 160,00
Dortmund 306,00
Dresden 058,85
Düsseldorf 145,71
Leipzig 177,08
München 178,50
Frankfurt 240,83
Stuttgart 150,00

Nach Angaben der internationalen Beratungsgesellschaft NUS kostet das Wasser in Deutschland mehr als anderswo auf der Welt: die Deutschen zahlen im Schnitt 1,9 Euro/m2, was vier Mal mehr als in den USA und doppelt so viel wie in Australien ist. Gas kostet ca. 1.300 – 1.400 Euro jährlich, Strom – ca. 1.400 – 1.500 Euro.

Durchschnittspreis für Gas und Strom in Deutschland (2013)


Daten von Check24, Verivox

Region Gaspreis jährlich, EUR Strompreis jährlich, EUR
Bayern 1.291 1.492
Baden-Württemberg 1.318 1.495
Berlin 1.277 1.458
Brandenburg 1.288 1.536
Bremen 1.294 1.481
Hamburg 1.162 1.443
Hessen 1.298 1.466
Mecklenburg-Vorpommern 1.368 1.447
Niedersachsen 1.278 1.451
Rheinland-Pfalz 1.351 1.521
Saarland 1.430 1.526
Sachsen 1.369 1.480
Sachsen-Anhalt 1.415 1.518
Nordrhein-Westfallen 1.318 1.468
Thüringen 1.371 1.525
Schleswig-Holstein 1.294 1.453

Der Durchschnittsverbrauch für verschiedene Wohnungstypen in bestimmten Regionen Deutschlands, z.B. für Stuttgart Unterkunf kann auf der Webseite Verivox.de angeschaut werden.

Renovierung

Wenn es sich um architektonisches Erbe oder ein denkmalgeschütztes Gebäude handelt, wird eventuell eine Genehmigung benötigt und die Arbeiten werden höchstwahrscheinlich mit Beschränkungen verbunden. Z.B. können die Behörden verbieten, die Fenster auszutauschen oder die Fassade in einer anderen Farbe zu streichen.

Renovierungskosten in Deutschland


Daten von Geprueft.de

Fassadenanstrich und -Renovierung ab 20 Euro/m2
Badezimmerrenovierung mit einer Fläche von 5–10 м2 5.000 – 30.000 Euro
Parkettverlegung ab 65 Euro/m2
Dach: Betondachziegel ab 18 Euro/m2
Dach: Lehmziegel ab 50 Euro/m2
Dachschiefer ab 100 Euro/m2
Schallschutz 55–165 Euro/m2
Fenstereinbau und -Wärmedämmung ab 500 Euro
Innendämmung 30–70 Euro/m2
Einbau Eingangstür ab 1.500 Euro
Einbau Innentür ab 200 Euro

Die Verpflichtung der Instandhaltung von Wohnungen liegt größtenteils bei Bewohnern. Wenn Sie eine Wohnung möbliert mieten, werden Steuern und Nebenkosten sowie die Versicherung und Hausverwaltungskosten oft vom Vermieter übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.